Am 2. Dezember 2012, wurde in der Versammlung aller 2CV Klubs Portugals (gennannt Mittagessen der Präsidenten) in Aveiro entschieden, dass Portugal eine Kandidatur für den 22. 2CV-Welttreffen einreichen sollte.

Um dies zu bewerstelligen, wurde eine Vorkommission ernannt. Sie sollte den besten Ort für dieses Unternehmen suchen und auswählen, da man schon im darauffolgenden Sommer 2013 während des 20. Welttreffens in Alcañiz (Spanien) die Bewerbung mit festgelegtem Ort einreichen wollte.

Sommer 2013 während des 20. Welttreffens in Alcañiz (Spanien) die Bewerbung mit festgelegtem Ort einreichen wollte.
Diese Vorkommission hat in der Zwischenzeit eine Hauptversammlung berufen, um die Satzung des Vereins “2CVPortugal2017” zu verfassen. Es wurden alle Enten-Enthusiasten und 2CV-Vereine dazu eingeladen.

Am 2. März 2013, um 15h00, im Gemeindesaal der Gemeinde Carnide, in Lissabon, in Anwesenheit von sechs 2CV-Klubs und mehreren Entenfans wurde die Satzung des Vereins diskutiert und angenommen. Die Körperschaften des Vereins 2CVPortugal2017 wurden ebenso gewählt. Diese Elemente wurden verantwortlicht die Kandidatur Portugals in Alcañiz einzureichen.

Am 22. März 2013 wurde der Verein 2CVPortugal2017 im Nationalregister juristisch, mit der Adresse Praça Silvestre Pinheiro Ferreira, nº 1-C Apartado 4064, 1501-803 Lisboa, endlich eingetragen. Am 12. April desselben Jahres war man sicher, dass eine Kandidatur während des 20. Welttreffs erfolgen konnte.

Am 2. August 2013 wurde unsere Kandidatur efolgreich!
Ausser Portugal bewarb sich Slowenien. Dieses Land hat aber zugunsten Portugals aufgegeben und verhalf uns zum unangefochtenen Sieg.

Seitdem arbeiten wir jeden Tag unermüdlich, damit allen Teilnehmern eine schöne und erfolgreiche Zeit in unserem Land ermöglicht wird. 30 Jahre später soll ein hervorragender 2CV-Treffen stattfinden!